Kitzbühel lockt mit Ski,
Spa & Hotel-Highlights

 

 

 

Die Freizeit-Forscher sind sich sicher: Der Trend zu Mini-Urlauben hält an, auch kurzes Abschalten vom Alltag ist angesagter denn je. Die richtige Kombi ist „in“: Erst Fitness oder Sport, dann Relaxen, Erholen, Entspannen, Wohlfühlen, Genießen – und Verwöhn-Momente...

Diesem modernen Motto folgt das Golf & Spa Resort Grand Tirolia Kitzbühel unter seinem neuen Direktor Axel Dropmann besonders im Frühjahr – übrigens mit günstigen Wetterprognosen für Ski-Fans: Bis Ende März wechseln sich Schneefall und Sonne ständig ab...! Axel Dropmann: „Deshalb bieten wir bis Ende der Saison ein Ski-Special an, das rundum verwöhnt.“

„Kitz Ski pur“ des Grand Tirolia Kitzbühel beinhaltet drei Übernachtungen inklusive Champagner-Frühstück, zwei Tages-Skipässe (wahlweise mit Hotel-Shuttle zum Jochberg oder Hahnenkamm), ein umfangreiches Dinner-Arrangement mit Nachmittags-Snack und mehrgängigem Abend-Menü, Nutzung des 1500 qm „Grand Alps SPA“, auf Wunsch Probefahrten mit dem neuen Range Rover Sport, Gratis-Garage, WLAN im gesamten Hotel – und Luxus pur in 81 Zimmern (Sonderpreis p.P.: ab 435 Euro).

Entspannung pur

Das mehrfach ausgezeichnete, edle und attraktive Grand Alps SPA verwöhnt nicht nur mit Fitness, einer Sauna-Landschaft inklusive eines Hamam, mit diversen Massagen und eigener Yoga-Schule, sondern vor allem mit einer 1a-Beauty und den High Class Hautpflege-Produkten von „NIANCE“ (Schweiz), die im Bereich der Luxus-Anti-Aging-Pflege führend sind.

P.S.: Wer am 25. Februar nach Kitzbühel kommt, erlebt zudem ein Spektakel auf der berühmtesten Rennstrecke der Welt, bei dem Mutige die „Streif“ bergauf 860 Höhenmeter vom Zielraum bis zum Starthaus eilen – egal, mit welchem Material. Über die noch vereisten Schlüsselstellen wie z.B. Hausbergkante, Steilhang oder Mausefalle. „Streif Vertical Up – Die Schlacht am Hahnenkamm“ beginnt um 18.30 Uhr...ein Erlebnis auch (oder besonders) für Zuschauer...!

 

 

www.grand-tirolia.com

PDF herunterladen